AGB - refereeworld.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaltsverzeichnis der AGB
  • 1. Geltungsbereich
  • 2. Vertragsschluss, Vertragssprache, Schritte zur Bestellung, Korrekturmöglichkeiten
  • 3. Lieferung und Preise
  • 4. Versandkosten
  • 5. Gewährleistung
  • 6. Haftung
  • 7. Zahlungsbedingungen
  • 8. Widerrufsbelehrung
  • 9. Kostenlose Rücksendung
  • 10. Eigentumsvorbehalt
  • 11. Speicherung des Vertragstextes
  • 12. Datenschutz
  • 13. Bonitätsprüfung
  • 14. Beschwerden, Streitschlichtung
  • 15. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
  • 16. Anschrift und Impressum


1. Geltungsbereich

(1)Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns (der Sport Böckmann GmbH) über unseren Online-Shop abschließen.
(2) Kunden im Rahmen dieser AGB können sowohl Verbraucher gemäß § 13 BGB als auch Unternehmer gemäß § 14 BGB sein. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


2. Vertragsschluss, Vertragssprache, Schritte zur Bestellung, Korrekturmöglichkeiten

(1) Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
(2) Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt die Schaltfläche „Kaufen“ betätigen. Bevor die Bestellung über die Schaltfläche „Kaufen“ abgesendet wird, werden auf der Kontrollseite nochmals alle Daten (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart) der geplanten Bestellung im Überblick angegeben. Dort können die Daten auch korrigiert bzw. geändert werden.
(3) Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie automatisch eine E-Mail, die Ihre Bestellung dokumentiert. Ein wirksamer Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst durch den Zugang einer Auftragsbestätigung in Textform (z.B. E-Mail) von uns oder der Lieferung der Ware durch uns (Zugang beim Kunden) oder einer Zahlungsaufforderung nach Abgabe der Bestellung (z. B. bei Vorkasse) zustande. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.
(3) Alternativ können Sie Ihre Bestellung per Telefon, Fax, Bestellschein oder E-Mail aufgeben.


3. Lieferung und Preise

(1) Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Dies gilt nicht, wenn Ihre Bestellung Produkte enthält, die getrennt verpackt, befördert oder nachgeliefert werden müssen. Zusätzlich anfallende Versandkosten tragen wir.
(2) Alle Preise sind Endpreise in Euro und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.
(3) Die Lieferung vorrätiger Artikel erfolgt innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.
(4) Die Lieferung nicht vorgefertigter Artikel (z.B. Produkt mit Aufdruck) erfolgt innerhalb von 10 bis 14 Werktagen nach Ihrer Korrekturabzug-Freigabe.
(5) Über die jeweilige Lieferzeit werden Sie auf der jeweiligen Produktdetailseite informiert.
(6) Die Frist für die Lieferung beginnt bei Rechnungskauf oder Nachnahme am Werktag (Montag bis Freitag) nach Vertragsschlusses. Bei Zahlung per Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse beginnt die Frist am Werktag nach Feststellung des vollständigen Zahlungseingangs.


4. Versandkosten

(1) Unsere Versandkosten können Sie dem Link „Servicekosten“ entnehmen.
(2) Für Auslandslieferungen gelten unsere Preise in EUR.


5. Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Etwaige Garantien der Hersteller lassen die Gewährleistungsansprüche unberührt.
(2) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher, im Sinne des § 13 BGB, bestellt haben.


6. Haftung

Unsere Haftung bestimmt sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


7. Zahlungsbedingungen

Je Bestellung können Sie eine der unten stehenden Zahlungsarten auswählen. Abhängig vom Ergebnis einer Bonitätsprüfung behalten wir uns vor, gewisse Zahlarten nicht anzubieten.

(1) Vorkasse: Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang. Bitte überweisen Sie den fälligen Rechnungsbetrag binnen 7 Tagen auf unser Bankkonto.
(2) Nachnahme: Sie bezahlen bei Empfang der Ware in bar direkt an den Zusteller. Der Zusteller erhebt zusätzlich zum Rechnungsbetrag eine Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 EUR, die ebenfalls an den Zusteller zu entrichten ist. (3) Rechnung: Mit Versand der Ware erhalten Sie von uns eine Rechnung, die ohne Abzug binnen 14 Tagen fällig ist. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 5% p. a. über dem geltenden Basisdiskontsatz der Europäischen Zentralbank.
(4) Bankeinzug: Wir buchen den fälligen Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto ab, sobald die Ware unser Lager verlässt.
(5) Giropay.de: Sie bezahlen direkt über Ihr Online-Banking-Konto unseres Partners, der Giropay GmbH, An der Welle 4, 60332 Frankfurt/Main. Dazu werden Sie im Online-Bestellprozess zu Giropay weitergeleitet, um dort die Zahlung vorzunehmen. Der Versand der Ware erfolgt sofort nach Eingang Ihrer Überweisung.
(6) PayPal: Sie bezahlen direkt über Ihr bestehendes oder schnell eingerichtetes PayPal-Konto bei unserem Partner, der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert frei. Der Versand der Ware erfolgt, nachdem wir über Ihre Konto-Freigabe informiert wurden.


8. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag
• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder
• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sport Böckmann GmbH, Dinklager Str. 15, 49451 Holdorf, Telefon: 05494/ 9888 – 0; Fax: 05494/9888 – 50, E-Mail: info@sport-boeckmann.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular elektronisch ausfüllen (siehe www.sport-boeckmann.de/Widerruf.htm) oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. Produkt mit Gravur oder Aufdruck),
• zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.


9. Kostenlose Rücksendung

Für alle Bestellungen gewähren wir Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht (siehe 8.) eine kostenlose Rücksendung der Waren. Im Fall der Rücksendung fordern Sie Ihren Retourenschein zum selbst ausdrucken gleich HIER an. Sollte Ihnen kein Drucker zur Verfügung stehen, rufen Sie bitte unseren Kundenservice an (siehe 16.).


10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Sport-Böckmann GmbH.


11. Speicherung des Vertragstextes

Die für die Geschäftsabwicklung nötigen Daten werden unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung des Bestelltextes findet nicht statt und kann nach Abschluss des Verkaufs nicht mehr gesondert bei uns abgerufen werden. Sie können Ihre Vertragsdaten aber unmittelbar nach dem Absenden ausdrucken.


12. Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Detaillierte Informationen finden Sie im unter dem Link Datenschutzerklärung.


13. Bonitätsprüfung

Damit wir Ihnen verschiedene Zahlungsarten anbieten können, prüfen wir mit Ihrer Einwilligung Ihre Bonität. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung stellt uns die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung. Wir verwenden die erhaltenen Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen, um Ihnen die Zahlungsarten einzuräumen, die der statistischen Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit entsprechen.


14. Beschwerden, Streitschlichtung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben grundsätzlich die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zunächst ohne Einschaltung der Gerichte zu nutzen.
(2) Wir sind stets bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus mit uns abgeschlossenen Verträgen und Beschwerden einvernehmlich beizulegen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet sind und Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren auch nicht anbieten können.


15. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) ist ausgeschlossen, auch im grenzüberschreitenden Lieferverkehr.
(2) Bei Verbrauchern gilt die vorstehende Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
(3) Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Hannover, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.


16. Anschrift und Impressum

Kundenservice:
info@sport-boeckmann.de
Tel.: 0 54 94 / 98 88 – 0 (erreichbar Mo-Fr 8.00-17.30 Uhr)

Anschrift:
Sport Böckmann GmbH
Dinklager Str. 15
D-49451 Holdorf
Fax : 0 54 94 / 98 88 – 50
http://www.sport-boeckmann.de

Geschäftsführer:
Ralf Böckmann, Richard Zumloh

Amtsgericht:
AG Oldenburg HRB 110078
USt.-ID-Nr.: DE 811221911
Steuer-Nr.: 68/203/08217